Close

Gespräch mit Matthias Wolfschmidt

Fokus

Zika: Bereits mehr als 22.600 Fälle in Kolumbien

Das Zika-Virus breitet sich immer weiter in Kolumbien aus. Inzwischen seien mehr als 22.600 Fälle bestätigt worden, teilte die nationale Gesundheitsbehörde am Samstag mit. Darunter seien mehr als 2800 schwangere Frauen. Präsident Juan Manuel Santos betonte nach Beratungen mit Gesundheitsexperten, bislang sei kein einziger Fötus mit Mikrozephalie bei einer mit dem Virus infizierten Frau gefunden worden.