Expedition Antarctica: Video-Blog der Dreharbeiten

Bis zur Station Dumont-d’Urville in der Antarktis hat Luc Jacquet 16.900 km zurückgelegt. Dort trifft er auf Laurent Ballesta, Vincent Munier und Christophe Barbaud, die bereits seit zehn Tagen vor Ort sind.

Ziel ihrer Expedition ist es, die Kaiserpinguine in ihrem Lebensraum auf und unter dem Meereis zu beobachten. Sie suchen eine Antwort auf die drängende Frage, warum die Reproduktionsrate der Pinguine trotz des augenscheinlich idealen Zustandes des umliegenden Meereises so drastisch zurückgegangen ist: Sie fiel von 50 % im Jahr 2012 auf nur noch fünf Prozent im Jahr 2014.

Die Fotografen und der Wissenschaftler dokumentieren jede Etappe des Abenteuers selbst. Ihre Fotos, Funde und Beobachtungen werden zeigen, wie es um die Kaiserpinguine in Adélieland und um die Antarktis selbst steht.