Fliegende Roboter überall

Bekannt wurden Drohnen als Kampfmaschinen – nun sollen sie aber auch zunehmend für zivile Zwecke eingesetzt werden: Zum Ausliefern von Medikamenten in unwegsamen Gebieten, im Journalismus, als Grenzwächter, Nothelfer, Luftdatensammler für Forschungszwecke, Wildhüter oder Pizzabote. Was bedeutet dies für die Gesellschaft?

Den ganzen Artikel und den Audiobeitrag von breitband, dem Magazin für Medien und digitale Kultur, gibt es auf der Webseite von Deutschlandradio.