Gentechnisch veränderte Stechmücken, die neue Geheimwaffe gegen Malaria?

Mit mehr als 600 000 Opfern jährlich gilt Malaria als die am weitesten verbreitete Krankheit durch Parasiten. Wie das Dengue- und das Chikungunyafieber wird sie durch Stechmücken übertragen. Obwohl schon seit Jahrzehnten danach geforscht wird, wurde bislang noch keine wirksame Impfung gegen die Krankheit gefunden. Nun werden große Hoffnungen in eine neu entwickelte Waffe gesetzt – gentechnisch veränderte Stechmücken. Sie wurden in Laboren gezüchtet und nun in die Natur entlassen, um andere Stechmücken zurückzudrängen, die den Malaria-Erreger in sich tragen. Eine revolutionäre Methode, die auch die Debatte um gentechnisch veränderte Lebewesen neu entfachen dürfte.

Auf dem SRS (Science, Recherche & Société) Forum in Paris im Mai 2016 traf Arte Future den Biologen und Forscher aus dem Forschungseinrichtung Inserm Straßburg, Eric Marois.

Forum SRS 2016- Le moustique transgénique
Mit genetisch veränderten Mücken gegen Malaria und Zika? Können genetisch veränderte Mücken die Ausbreitung von Malaria oder des Zika-Virus bekämpfen? Mit genetisch veränderten Mücken gegen Malaria und Zika?

 

Mücken im Kampf gegen Malaria

Mit mehr als 600 000 Opfern jährlich gilt Malaria als die am weitesten verbreitete Ansteckungskrankheit durch Parasiten. Wie das Dengue- und das Chikungunyafieber wird sie durch Stechmücken übertragen. Obwohl schon seit Jahrzehnten danach geforscht wird, wurde bislang noch keine wirksame Impfung gegen die Krankheit gefunden. Nun werden große Hoffnungen in eine neu entwickelte Waffe gesetzt – gentechnisch veränderte Stechmücken. Sie wurden in Labors gezüchtet und nun in die Natur entlassen, um andere Stechmücken zurückzudrängen, die den Malaria-Erreger in sich tragen. Eine revolutionäre Methode, die weitere Möglichkeiten im Kampf gegen durch Parasiten übertragene Ansteckungskrankheiten eröffnet und die Debatte um gentechnisch veränderte Lebewesen neu entfachen dürfte.

Futuremag, das Innovationsmagazin: Immer samstags um 13:30 Uhr​​