Im Schlaf Spinnen verschlucken - Wer nicht fragt, stirbt dumm! (6/30)

Die Schutzlosigkeit von schlafenden Menschen liefert immer wieder Stoff für die irrsten Hirngespinste. So heißt es zum Beispiel, dass wir im Schlaf regelmäßig Spinnen verschlucken. Zum Glück entzaubert Professor Schnauzbart diese Legende. Allzu vieles spricht dagegen: Wir würden aufwachen, außerdem besitzen Spinnen einen hochsensiblen Tastsinn und sind außerdem in keiner Weise daran interessiert, unser Inneres zu erforschen.