WDIL. 12: Das Internet sind wir!

Über ein Jahr hat Reporter Moritz Metz für ARTE Future das Internet ge- und besucht. Er wollte wissen: Wie sieht das Netz physisch aus, wie verändert das Netz Orte, wie prägen Orte das Netz? Die meisten Informationen und Inspirationen dazu: gibt es natürlich direkt im Netz. In der letzten Folge von "Wo das Internet lebt" gehen wir deshalb auf Surftour und verlinken die besten Reportagen, Karten und Kunst-Aktionen zum Thema. Fazit: Das Internet lebt weniger in seinen Kabeln, Servern und Rechenzentren - es lebt vielmehr durch die Menschen, die es nutzen.