Warum sind Jugendliche so schlapp? - Wer nicht fragt, stirbt dumm! (22/30)

Sollte man sich nicht über die Schlappheit von Jugendlichen aufregen? Sollte man hart sein mit den Weichen? Professor Schnauzbart meint: Immer mit der Ruhe. Denn an der Schlappheit (und jeder war mal schlapp, vergessen wir das nicht) sind nicht die Jugendlichen schuld, es liegt an den Wachstumsschüben in der Pubertät. Das Gehirn hat mit den physischen Veränderungen alle Hände voll zu tun, es muss lernen, mit dem neuen Körper umzugehen und die einzelnen Körperteile zu steuern. Deswegen haben Jugendliche auch oft so eine schlapp-gebeugte Körperhaltung (127°). Los geht’s, der Prof erklärt es!